Hochzeit in Isenbüttel I Dj Gifhorn

grieger 5 hochzeit in isenbüttelEine Hochzeit, zu der ich als DJ Gifhorn gebucht wurde, führte mich im Sommer nach Isenbüttel. Im dortigen Hotel und Restaurant „Rosenhof“ erlebte ich eine tolle, abwechslungsreiche Hochzeitsfeier mit einem lieben Brautpaar, sympathischen Gästen, überraschend vielen musikalischen Einlagen und Gästen, die extra aus Polen angereist waren, aber, wie immer hübsch der Reihe nach . . .

Hochzeit in Isenbüttel

Der Landkreis Gifhorn in Niedersachsen gehört zu den Regionen, in denen ich, neben dem Raum Hannover, Braunschweig, Hildesheim und Wolfsburg am meisten unterwegs bin. Vor der Hochzeit, von der ich hier berichten möchte, war ich allerdings noch nie auf einer Veranstaltung in Isenbüttel, obwohl, so ganz stimmt das nicht, denn witzigerweise hatte ich am Donnerstag davor, den Polterabend eines anderen Brautpaares auf dem schicken „Roth Campus“ in Isenbüttel begleitet und so kam es, das ich als DJ Gifhorn binnen einer Woche gleich zweimal den kleinen Ort Isenbüttel heimsuchte.

hotel rosenhof dj gifhorn

Schon der Donnerstag des Polterabends hatte Kaiserwetter zu bieten gehabt, so das hier sogar die Tanzfläche spontan nach draußen verlegt wurde. Der folgende Samstag wollte dem in nichts nachstehen und bot ebenfalls bestes Hochzeitswetter für die Feier im „Rosenhof“, an dem ich gegen 15 Uhr eintraf und mit meinem Aufbau begann. Im Hof des Hotels hatte zu diesem Zeitpunkt bereits eine kleine Band ihr Equipment unter einem großen Sonnenschirm aufgebaut. Ich dachte mir zunächst nichts weiter dabei, wußte ich doch vom Brautpaar, das sie für ihre Feier eine Comedy Band engagiert hatten. Ich wunderte mich nur ein wenig darüber, das diese bereits so früh aufgebaut hatte und das vor und nicht in dem Saal des Hotels.

Das Brautpaar und die komplette Hochzeitsgesellschaft waren zu 14 Uhr in der Kirche, wo nicht nur die Trauung vollzogen wurde, sondern auch die Taufe des kleinen Sohnes der beiden. 15 Uhr war dann ein Gruppenfoto mit den knapp 100 Gästen vorgesehen, bevor sich dann alle so nach und nach zum „Rosenhof“ in Isenbüttel aufmachen würde. Hier war der offizielle Startpunkt zu 16 Uhr vorgesehen.

saal im rosenhof dj gifhorn

Nachdem ich Licht und Ton in dem lichtdurchfluteten Festsaal untergebracht hatte, schnappte ich mir, wie ich das immer gern tue, meine Kamera und begab mich auf Motivsuche. Davon bot sich reichlich, denn die Tafeln waren sehr schick eingedeckt und auf den Tischen befand sich schmucke Hochzeitsdekoration, die in mintgrün gehalten war.

tischdeko in isenbuettel dj gifhorn

Drinnen mit dem Fotografieren fertig, nahm ich mir den Außenbereich vor und erlebte eine Überraschung, denn die Band war inzwischen eingetroffen, entpuppte sich als Duo und „alte“ Bekannte. „Jenny & Timo“ hatte ich erst ein paar Wochen zuvor auf einer Hochzeit, die ich als DJ Helmstedt auf der Burg Warberg begleitet hatte, kennengelernt. Dort hatten sie sowohl die herrliche Freie Trauung, als auch den Sektempfang vor der Oberburg musikalisch begleitet. Timo spielt Gitarre und beide singen, hauptsächlich bekannte Rockklassiker, von den „Beatles“ bis „U2“, in eigenen Akustik-Versionen.

jenny und timo dj gifhorn

Hier im „Rosenhof“ Isenbüttel waren sie für den Sektempfang engagiert worden und das kam erst nach meinem Vorgespräch mit den Brautleuten, welches noch gar nicht so lange her war, zustande. So war es nicht nur für die Gäste, sondern auch für mich eine angenehme Überraschung, denn „Jenny & Timo“ machen nicht nur gute Musik, sie sind auch sehr angenehme Zeitgenossen, die ich an dieser Stelle wärmstens für alle möglichen Feiern und Empfänge empfehlen kann. Leider haben sie bisher noch keine eigene Website, aber wenn Interesse besteht, stelle ich den Kontakt gern her.

empfang in isenbüttel dj gifhorn

Nun traf, wie erwartet, die Gästeschar ein. Die Braut, in ihrem schönen, weißen Kleid und der Bräutigam mit schwarzem Frack und Zylinder ausgestattet, nahmen vor dem Saaleingang Aufstellung. Es bildete sich eine lange Schlange von Gratulanten, die die Jungverheirateten beglückwünschten und zahlreiche Geschenke übergaben. Diese wurden, gut organisiert, sogleich an die Trauzeugin weitergereicht, welche sie auf den dafür vorgesehenen Geschenke-Tisch abstellte.

blick in den rosenhof - hochzeit in isenbüttel

Da das Wetter, wie eingangs schon erwähnt, sehr angenehm war, hielten sich die meisten Gäste zu diesem Zeitpunkt im, seinem Namen alle Ehre machenden, Rosenhof des Hotels auf, lauschten der Musik von „Jenny und Timo“, unterhielten sich angeregt und genossen gut gekühlte Getränke.

gefüllte eier - hochzeit in isenbüttel

Währenddessen wurde drinnen von den Mitarbeitern der Küche bereits das Buffet aufgebaut und da die kalten Platten sehr hübsch angerichtet waren, schoss ich auch hier etliche Fotos vom Weddingfood. Ich mache gern Bilder vom Essen, vor allem wenn es, so wie hier, ansehnlich dargeboten wird.

buffet hochzeit in isenbüttel

Gegen 17.30 Uhr wurden die Gäste hineingebeten und jeder begab sich zu seinem Platz an einer der langen Tafeln. Das Hochzeitspaar stellte sich auf die gut einsehbare Tanzfläche und der Bräutigam hielt eine kurze Begrüßungsrede. Er bedankte sich darin für die großartige Unterstützung bei der Planung der Hochzeit und die vielen Geschenke. Anschließend übergaben die beiden Blumensträuße an die Brautmama, die Mutter des Bräutigams und die Trauzeugin, die alle sichtlich gerührt waren. Eine schöne Geste, wie sicher nicht nur ich fand.

blumenstrauss - hochzeit in isenbüttel

Gleich darauf wurde die Hochzeitssuppe in großen Schüsseln serviert, so das sich die Gäste an den Tafeln selbst bedienen konnten. Kurz nach dem die Suppe verzehrt war, gab es eine hübsche Aktion der Trauzeugin. Es war eine Art Vorstellungspiel, für das die Trauzeugin gemeinsam mit ihrem Freund große Schilder angefertigt hatte, die nun nacheinander hochgehalten wurden.

fragespiel 7 dj gifhorn

Auf diesen Schildern standen, sowohl in deutscher, als auch in polnischer Sprache, bestimmte Personengruppen, die sich, wenn das passende Schild gezeigt wurde, erheben sollten.

fragespiel 4 dj gifhorn

Das Brautpaar, welches die hochgehaltenen Schilder nicht sehen konnte, mußte nun erraten, was diese Personen verbindet, also beispielsweise sollten alle Onkel und Tanten der Brautleute aufstehen oder alle Freunde usw. . Nebenbei machte man dadurch gleich einen kleinen Polnisch-Kurs und die weitgereisten, polnischen Gäste wurden durch diese originelle Idee sehr schön mit einbezogen.

tomate mozzarella hochzeit in isenbüttel

Danach wurde sich den umfangreichen und gutschmeckenden Speisen des kalt-warmen Buffets gewidmet. Ich stärkte mich ebenfalls und begleitete das Essen mit entsprechender Hintergrundmusik, denn „Jenny & Timo“ hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits verabschiedet.

hochzeitszeitung dj gifhorn

Zum Ende des Essen hin, wurde die Hochzeitszeitung verteilt. Ein sehr guter Zeitpunkt dafür, denn wenn die Zeitung erst nach dem Eröffnungstanz verteilt wird, ist es schwierig, die Gäste zum Tanzen zu motivieren, da dann jeder erstmal lesen möchte.

dimensionen hochzeit in isenbüttel

Ich war unterdessen noch ein wenig mit meiner Kamera unterwegs und bemerkte so auch die Ankunft der angekündigten Comedy Band, von deren Auftritt die meisten Gäste nichts wußten. Die drei Herren bauten ihre Anlage vor dem Buffet auf und es gab gleich sehr interessante Instrumente zu bestaunen.

grieger 33 hochzeit in isenbüttel

Der Bräutigam hatte, wie er mir im Vorgespräch erzählte, das Trio namens „Wolfgang Grieger und die High Nees“ vor einiger Zeit live erlebt und war so begeistert, das er sie unbedingt bei seiner Hochzeitsfeier in Isenbüttel dabei haben wollte. Eine Comedy Band ist auf einer Weddingparty eher ungewöhnlich, mir war in all den Jahren bisher noch keine begegnet, um so gespannter war ich auf den Auftritt.

grieger 10 dj gifhorn

Den Gig kann man schwer beschreiben, denn was die Herren an Witz, Charme und Showeinlagen auf teilweise selbstgebastelten oder getunten Instrumenten zum Besten gaben, war absolut sehens- und hörenswert und ist mit einfachen Worten nicht wiederzugeben.

grieger 5 hochzeit in isenbüttel

Nur am Anfang gab es eine kleine Irritation. Bekanntlich lebt Comedy, neben Gestik und Mimik, vor allem durch Sprachwitz. Nun hatte die Band aber, ohne es zu wissen, direkt vor den polnischen Gästen aufgebaut, die natürlich von all den gesungenen und gesprochenen Texten wenig bis gar nichts verstehen konnten und so war der Sänger ob der Reaktionen bzw. ausbleibenden Reaktionen etwas verwundert. Das wurde aber schnell aufgeklärt und der Auftritt war ein voller Erfolg.

grieger 25 dj gifhorn

Später am Abend wünschten sich dann sogar mehrere Gäste einen Titel der Band zum Tanzen. Wer die Gelegenheit hat, sich „Wolfgang Grieger und die High Nees“ live anzusehen, sollte die Chance nutzen, es lohnt sich.

brautwalzer hochzeit in isenbüttel

Dem Auftritt der Band, der immerhin eine ganze Stunde währte, folgte der Ehrentanz des Brautpaares. Inmitten von Freunden und Familie tanzten die beiden zu R. Kellys „Gotham City“ und eröffneten damit den Tanzteil der Hochzeitsfeier.

tanzrunde dj gifhorn

Die Gästeschar war ebenfalls sofort bei der Sache und nutzte die gesamte Tanzfläche aus. Bis zum ersten Spiel wurde komplett durchgetanzt.

kutscherspiel dj gifhorn

Es folgte das „Kutscherspiel“. Dafür waren elf Stühle auf dem Tanzboden positioniert worden, zu denen sich bald elf ausgewählte Personen, darunter das Brautpaar, gesellten. Ihnen wurden nun bestimmte Rollen zugewiesen. Es gab den Kutscher, Königin und König (dargestellt durch Braut und Bräutigam), vier Pferde, zwei Vorder- und zwei Hinterräder.

kutscherspiel2 hochzeit in isenbüttel

Nun wurde dazu eine Geschichte verlesen, die vom Ausflug des Königspaares mit der Kutsche erzählte. Wenn im Text eine der vergebenen Rollen erwähnt wurde, mußten sich die Genannten schnell erheben und einmal um den Stuhl laufen. Wurde die Kutsche erwähnt, hatten sich alle Mitspieler gleichzeitig zu erheben und den Sitz zu umrunden. Wer seinen Einsatz verpaßte, mußte einen Schnaps trinken, was die Aufgabe nicht unbedingt leichter machte. Am meisten gefordert (und deshalb heißt es auch „Kutscherspiel“) war eben der Kutscher, der am Ende des lustigen Spieles bestimmt einen Drehwurm hatte.

Gleich danach konnte wieder getanzt werden und die Gäste ließen sich nicht lange bitten, hier hatte ich, wie oft in der Region Gifhorn, glücklicherweise ein sehr tanzfreudiges Publikum erwischt.

Wieder etwas später gab es eine weitere Aktion. Das „Malen mit Menschen“ hatte ich schon auf einer anderen deutsch-polnischen Hochzeit im Raum Celle erlebt. Hierbei holt sich der Maler immer verschiedene Personen aus dem Publikum nach vorn, die dann sinngemäß ein Bild nachstellen.

polonese dj gifhorn

Danach bat ich alle Gäste zur Tanzfläche, ließ sie in Kreisform Aufstellung nehmen und startete, mit dem Bräutigam als Vortänzer, einen großen Sirtaki. Dieser mündete in einer Polonaise quer durch den „Rosenhof“, an der fast alle Anwesenden begeistert teilnahmen. Natürlich durfte hier auch der Tunnellauf nicht fehlen.

Nun war es kurz vor Mitternacht und ich bat, sofern sie sich nicht schon dort befanden, alle Gäste nochmals zur Tanzfläche und zwar mit der Begründung, das Braut und Bräutigam an ihrem großen Tag nochmals gemeinsam tanzen wollen. Dann war es Schlag 0.00 Uhr, ich stimmte „Happy Birthday to you“ an und alle Gäste sangen dem verdutzen Geburtstagskind, welches damit definitiv nicht gerechnet hatte, ein Ständchen. Stevie Wonders „Happy Birthday“-Song bildete dann die perfekte Klangkulisse für die sich anschließende Gratulationsrunde.

präsentation dj gifhorn

Die direkt folgende Hochzeitstorte war das nächste Highlight. An dieser Stelle nicht nur dafür ein dickes Lob an den Service des Hotels, welcher perfekt getimt, das mit brennenden Wunderkerzen bestückte Naschwerk, auf die Tanzfläche schob.

hochzeitstorte dj gifhorn

Hier nahmen sie Braut und Bräutigam gemeinsam in Empfang, zahlreiche Fotos wurden gemacht und dann schnitten die beiden das erste Stück aus der Hochzeitstorte und teilten es sich, wie es Tradition ist.

brautstrausswurf hochzeit in isenbüttel

Zur allgemeinen Stärkung folgte nun eine kurze Kaffee- und Kuchenpause, zu der ich ruhigere Musik auflegte. Dann läutete der Brautstraußwurf die Partyfortsetzung ein. Die unverheirateten Damen der Gesellschaft nahmen Aufstellung und die Braut ließ den Strauß in hohem Bogen nach hinten fliegen, wo ihn eine glückliche Dame fing. Die Brautstrauß-Fängerin und somit neugekürte Braut, absolvierte den nächsten Tanz mit ihrem zukünftigen Ehemann und das Brautpaar des Tages tanzte ebenfalls mit. Die anderen Gäste schloßen sich nach diesem, zweiten Ehrentanz wieder an.

Normalerweise kommen nach Mitternacht keine Spiele mehr, aber an diesem Tag war die Zeit so schnell verflogen, das noch etwas offen war. Die Stimmung war aber dermaßen gut, das ihr das keinen Abbruch tat.

braeutigam dj gifhorn

„Ein Tag im Leben des kleinen Bräutigams“ hieß das Spiel, bei dem der Bräutigam, passend zur Weltmeisterschaft als kleiner Fußballer verkleidet wurde und dann von seiner Braut, die hinter einem Tuch versteckt wurde, gefüttert und gewaschen werden musste, ohne das sie sehen konnte, was genau sie da tat. Das sorgte natürlich für herzliche Lacher.

party1 dj gifhorn

Danach waren alle Spiele gespielt und die geplanten Aktionen abgeschlossen. Nun wurde „nur“ noch getanzt und ich konnte der tanzfreudigen Runde bis in die frühen Morgenstunden jede Menge Musikwünsche erfüllen. Kurz vor Schluss, es muss so gegen 4.00 Uhr gewesen sein, bekam ich dann noch Besuch von meinem lieben Kollegen Matze, der als DJ im nahen Wolfsburg ebenfalls eine Hochzeitsfeier begleitet hatte und mir dann netterweise noch beim Abbau des Equipments half.

Ich freue mich, das ich ein Teil dieser tollen Hochzeitsparty im „Rosenhof“ Isenbüttel sein durfte und freue mich bereits jetzt auf meinen nächsten Einsatz als DJ in Gifhorn und Umgebung,

Herzlichst

DJ Sebastian